Glockenläuteordnung für die Friedhofsglocke auf dem Evangelischen Friedhof Strausberg

Der Evangelische Friedhof Strausberg hat eine Glocke im offenen Glockenstuhl, die per Hand geläutet wird.

Gottesdienstgeläut:

Es erfolgt kein Vorläuten.
Hauptläuten  5 Minuten vor Gottesdienstbeginn 5 Minuten

Es erfolgt kein Nachläuten.


Geläut bei kirchlichen Trauerfeiern:

Es erfolgt kein Vorläuten.
Hauptläuten  5 Minuten vor Beginn der Trauerfeier <5 Minuten
Nachläuten

Für die Dauer des Weges von Sarg oder Urne von der Halle bis zur Grabstelle.

 

Geläut aus besonderem Anlaß:

Aus besonderem öffentlichen Anlaß kann nach jeweiligem Beschluß des Gemeindekirchenrats und Information der Öffentlichkeit gesondert geläutet werden.

In Ausnahmesituationen kann auf Veranlassung des Pfarrers oder des Gemeindekirchenrats-vorsitzenden geläutet werden. Dann ist der Beschluß des Gemeindekirchenrates bei der nächsten Gelegenheit nachzuholen.

 

Beschlossen vom Gemeindekirchenrat am 01.06.2016.