Am 05. Juni gab es ein Chor- und Orgelkonzert mit dem Mahlsdorfer Frauenchor unter Leitung von Stefan Kircheis und an der Orgel Christina Hanke-Bleidorn und Stefan Kircheis. 

Bei den sommerlichen Temperaturen hatten leider nur einige wenige Gäste den Weg in das angenehm kühle Kirchengebäude gewählt. Den Entschluß werden sie aber nicht bereut haben. Mit einem erfrischenden Programm, mit dem Wechsel zwischen Chorgesang und Orgelspiel, wurden wir erfreut. Anschließend gab es die Gelegenheit bei kühlen Getränken und leckerem Grillgut ein wenig zu plaudern.

Frau Christina Hanke-Bleidorn und Herr Stefan Kircheis

 

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Mit der Vorstellung "Die singende Orgel" von Kantor Karol Bialas und Bariton Urmas Pevgonnen wurde unser Orgelsommer am 26. Juni 2016 fortgesetzt. Knapp 90 Besucher erfreuten sich an einer wunderbaren Interpretation bekannter Werke. Bilder des Konzertes sehen Sie hier: Drück mich! oder bei Strausberg live: Drück mich!

Am 16. Juli zeigten die Strausberger Chöre ihre hohe Sangeskunst. Nach einer kurzen Begrüßung durch Pfarrer Tilmann Kuhn boten nacheinander der Kinderchor, der Kirchenchor der St. Marienkirche, der kleine Klubchor, der A-cappella-Chor, der Chor IG Sum, der Chor der Volkssolidarität Petershagen/Eggersdorf und der gemischte Chor Strausberg ein vielschichtiges Programm ihres Könnens. Mit Zuhören war es für die zahlreichen Gäste aber nicht getan: In den kurzen Pausen der Chorwechsel waren alle aufgefordert unter der kundigen Anleitung von Frau Luther ebenfalls die Stimme erklingen zu lassen. Dies gelang besonders eindrucksvoll beim Intonieren des Abendliedes zum Abschluss des Konzertes.

An einem Kuchenbuffet konnten sich Gäste und Aktive auf die Veranstaltung einstimmen. Nach dem Konzert konnte man sich an Gegrilltem Stärken und im Schatten der Linden noch auf einen Plausch verweilen.

Pfarrer Tilmann Kuhn und Frau Brigitte Quittkat bei der Eröffnung.
Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Am 31. Juli konnten zahlreiche Besucher sich an dem Konzert von Andreas Wenske und Armin Thalheim erfreuen. Mit Werken von Georg Phillipp Telemann über Josef Reinberger bis hin zu Karl Josef Jonkisch sowie eigenen Kompositionen wurden wir immer wieder in den Bann der Musik gezogen. Sowohl bei den vierhändig gespielten Stücken wie auch bei der Improvisation vom Künstler Andreas Wenske selbst konnte unsere Orgel ihr Klangvermögen eindrücklich hören lassen.

Zum anschließenden Plausch vor der Kirche blieben am heutigen Nachmittag aufgrund des unsteten Wetters nur einige unverdrossene.

Die Künstler Armin Thalheim und Andreas Wenske.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

oder bei Strausberg live: Drück mich

Unter dem Motto: „Klangmajestät – Besuch bei der Königin“ gab Dr. Wieland Meinhold am 06. August eine Orgelführung. Zahlreiche interessierte Gäste wurden auf der Orgelempore über den Aufbau und die Klangfarben des Instruments anhand von Ausschnitten eigener Kompositionen und Improvisationen informiert.

Ab 17:00 Uhr folgte dann das Konzert „Musica Italiana & Scandinavia“, welches er gemeinsam mit seiner Frau Mirjam Meinhold als DUO VIMARIS gab. Mit Werken u.a.  von Guiseppe Verdi, Allessandro Scarletti und Antonio Vivaldi wurden wir zunächst in den Süden entführt. In der zweiten Hälfte wechselten wir dann in die Skandinavische Region mit Werken u.a. von Jean Sibelius, Edvard Grieg und Gottfried Mathison-Hansen.

Bei Gegrilltem und netten Gesprächen klang der Nachmittag dann vor der St. Marienkirche aus.

Dr. W. Meinhold

Mirjam Meinhold

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

oder bei Strausberg live: Drück mich!

Schon traditionell besuchte uns auch in diesem Jahr die Gruppe des Kenia Musik Projektes. Gut 50 Jugendliche aus Kenia, Deutschland und erstmals den USA zeigten am 17. August in gut eineinhalb Stunden ihr Repertoire "ATAWALA-Its Time". Im Wechsel trugen die jungen Künstler ihre Gesangsstücke vor. Teilweise mit imposanten Tanzeinlagen und gelungener Performance untermalt bzw. betont.

Mit ihren Spenden trugen die zahlreich erschienen Zuschauer zur Fortsetzung des Musik Projektes und des daraus entstandenen Kindergartenprojektes "Dorothy" in Kenia bei. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich.

Hinweise zum Projekt "Dorothy" Kindergarten sehen Sie auf der Seite des Musikprojektes: Drück mich!

Weitere Bilder des Abends sehen Sie hier:Drück mich!

oder bei Strausberg live: Drück mich!

"Alles, alles verdanke ich J.S.Bach (Max Reger), unter diesem Motto spielte Gabriele Wadewitz am 28. August auf. Zahlreiche Besucher erfreuten sich an  Stücken von Max Reger, Johann Sebastian Bach, Franz Liszt, Richard Wagner und Théodore Dubois. An diesem hochsommerlichen Tag bot die Marienkirche ganz ohne Klimaanlage ausgesprochen angenehme Bedingungen.

Im Anschluß an das Konzert gab es erneut die Möglichkeit in netter Runde bei gegrilltem und kühlen Getränken ein wenig zu verweilen.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Mit der Sonate Nr. 1 d moll von Alexander Guilmant eröffnete unser ehemaliger Kantor Focko Hinken am 24. September sein Orgelkonzert. Es folgten Werke von Franz Suppé und Richard Wagner. Mit einer Zugabe aus Filmmusiken jüngerer Zeit rundete er dan Abend ab.
Im Anschluß an das Konzert gab es erneut die Möglichkeit in netter Runde bei gegrilltem und kühlen Getränken ein wenig zu verweilen.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Oder bei Strausberg live: Drück mich!

 

Musikschulen öffnen Kirchen, so lautete das Motto am 09. Oktober in der St. Marienkirche.

Auch in diesem Jahr wurde das Konzert durch unsere jüngsten Künstler, dem Kinderchor, unter Leitung von Cathrin Spanke und Denis Combe-Chastel eröffnet. Es folgte der Konzertchor unter Leitung von Axel Neumann.

Finn Grunicke zeigte uns dann sein Können am Cello, begleitet wurde er von Sieglinde Strecker am Klavier. Stimmgewaltig setzten dann der gemeinsame Auftritt von Konzertchor und Neuhardenberger Chor das Konzert fort. Es folgte das Kammerorchester und abschließend ein gemeinsames Stück mit dem Sopran-Solo von Susanne Finsch.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Oder bei Strausberg live: Drück mich!

Mit einemKonzert des Kammerchores Belcanto Musicae endete am 21. Oktober unser Musiksommer in der St. Marienkirche.

Stücke von Johannes Brahms bis zu jungen Künstlern wie Erik Whitacre und Patricj Hawes wurden unter Leitung von Dietrich Bräutigam wunderbar vorgetragen.

Als Solist gab uns Hannes Immelmann einen Eindruck seines Könnens.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Oder bei Strausberg live: Drück mich!

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle am 17. Dezember zum Konzert "Brich an, o schönes Morgenlicht". Unter Leitung von Anna Mittner zeigte der A-Cappella-Chor Strausberg ein buntes Programm an bekannten und auch weniger bekannten weihnachtlichen Liedern. Begleitung durch Christoff Bornheimer (Klavier und Orgel) und Anna Mittner (Violine).

Allesim Griff: Anna Mittner während des Konzertes.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

Leider war uns tags drauf bei dem Konzert von Michaela Kögel aus Frankfurt a.M./Sopran und Christoph Bornheimer/Orgel weniger Zuschauerzuspruch vergönnt. Die Gäste konnten sich an einer vielschichtigen Auswahl von Stücken aus unterschiedlichen Epochen gem. beiliegendem Programm genießen. Die wunderbar tragende Stimme von Michaela Kögel hätte mit Sicherheit weitere Zuhörer erfreut.

Für weitere Bilder: Drück mich!

Mit Musik zur Heiligen Nacht fand unsere Konzerte in 2016 einen würdigen Abschluß.
Unser Kantor Christoph Bornheimer wurde unterstützt duch Anna Mittner, Annika Benke (Geige/Bratsche) und Finn Grunnicke (Cello). Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich!