Konfirmandencamp

Einmal im Jahr, am Anfang der Sommerferien, werden alle Konfirmanden und Konfirmandinnen des Kirchenkreises zu einer gemeinsamen Sommerfreizeit eingeladen. Das KonfiCamp bietet Jugendlichen im 

Konfirmandenalter eine Begegnung mit christlichen Leben und schafft somit Raum zur Entwicklung einer eigenen Spiritualität. Dabei sollen aber nicht nur „getaufte“ Jugendliche angesprochen werden. Ein Programm, das sich an den Interessen und Bedürfnissen von Jugendlichen orientiert, 

ermöglicht einen niedrigschwelligen Zugang zum christlichen Glauben.

Ca. 10% - 15% der Teilnehmenden eines Konfirmandencamps wollen als Teamer in zukünftige Camps mit fahren. Diese Jugendlichen werden in die Vorbereitung einbezogen und können an die weitere Jugendarbeit im Kirchenkreis gebunden werden. Dazu gibt es ein verlässliches Programm über das Jahr hinweg, welches Jugendlichen verschiedene Angebote unterschiedlicher Intensität macht. Angeboten werden unter anderem  spezielle Jugendgottesdienste, Jugendnächte und eine Winterfreizeit. Interessierte Teamer werden auf ihre Aufgaben in den Gemeinden und dem KonfiCamp mit Teamerschulungen und einem Jugendleiterkurs (JULEICA) vorbereitet.

Hinweise zum diesjährigen KonfiKamp in Rauenstein/Thüringen vom 09.-18. Juli 2018 seht Ihr hier: Drück mich!