Unter Einhaltung der gebotenen Maßnahmen wollen wir am 06. Juni zwischen 09 und 12 Uhr unseren Frühjahrsputz in der St. Marienkirche durchführen. Helfende Hände sind willkommen!
Vieles, aber nicht alles finden Sie auf unserer homepage. Einige Beiträge bleiben unserem Gemeindebrief vorbealten. Wer nicht im Verteilgebiet liegt kann ihn jetzt unter folgendem Link einsehen: Drück mich!

Pfingstmontag-Jenseits des Sees! Ein Stück Normalität konnten wir mit unserem Gottesdienst unter Gottes freiem Himmel feiern. Unser im Aufwuchs befindlicher Bläserchor untermalte den Gottesdienst bei angenehmen Frühlingswetter ganz wunderbar.

Am 06. März 2020 haben wir den Weltgebetstag der Frauen in der Bonhoeffer-Kapelle gefeiert. An diesem Freitag hatten sich die Frauen weltweit mit «Kwaziwai» (kwasiwai) und «Salibonáni» in der Sprache der Shona bzw. der Ndebele begrüßen. DenGottesdienst hatten Frauen aus Simbabwe unter dem Motto Steh auf und geh!vorbereitet. Das Team um Frau Hilbert hat uns nach Simbabwe mitgenommen und mit leckeren Köstlichkeiten konnten wir uns nach dem Gottesdienst stärken. Wer weitere Informationen einsehen möchte: Drück mich!, Bilder sehen Sie hier: Drück mich!

 


Unser Adventsmarkt fand vom 13.-15.Dezember 2019 in der St. Marienkirche statt. Zahlreiche Stände luden zum Verweilen ein. Bei Kaffee und Kuchen konnten wir uns stärken und ein wenig Adventsmusik lauschen. Gleich mit zwei Auftritten sind wir am Freitagnachmittag mit dem gemischten Chor Strausberg gestartet, A-cappella- und Kirchenchor nahmen uns am Samstag dann mit zum gemeinsamen Singen und der Posaunenchor Eggersdorf beendete quasi traditionell unsere Aktivitäten am Sonntagabend. Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich! oder bei Strausberg live: Drück mich!  

Unsere Wahl zum Gemeindekirchenrat haben wir am dritten November 2019 durchgeführt. Die Wahl wurde unter Leitung von Siegrid Fielitz-Speer in der Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle und im Gemeindehaus abgehalten. Die Wahlbeteiligung lag bei überschaubaren 10%. Nach Auszählung der Stimmen wurden als Älteste Anette Hoffmann, Sibylle Reh, Stefan Bock und Daniel Schramm gewählt. Ersatzälteste ist Brigitte Quittkat. Die Einführung der neugewählten Ältesten ist im Gottesdienst zum 1. Advent vorgesehen.

 

Im Wahllokal des Gemeindehauses, von links: Frau Spielge, Fam. Apelt, Frau Fielitz-Speer


Nach diesen Impressionen möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf ein mögliches ehrenamtliches Engagement in unserer Gemeinde richten: Drück mich!

Die ersten Termine unserer Musikveranstaltungen stehen fest und sind auf de Musikseite einsehbar.

 Für weitere Informationen: Drück mich!

Mit einem Orgelkonzert am 14. Juni, 16.00 Uhr wollen wir nun endlich  in unseren Orgelsommer starten. Mareike Schäfer und Daniel Richter aus Berlin spielen Werke von Vierne, Debussy und Smetana in unserer St. Marienkirche , Eintritt: 10,-€

Nach der ersten CD-Produktion liegt nun eine erweiterte Version vor. Wer mag, kann die CD bei einem der anstehenden Konzerte oder unmittelbar in unserem Gemeindebüro erwerben.

Wer mal reinhören möchte: Drück mich!