Viele Gäste auf dem Adventsmarkt in und um die Marienkirche bestätigen unser Konzept. Viele fleißige Helfer in der Vorbereitung und Durchführung sorgten für einen reibungslosen Ablauf am 15./16. Dezember. Verschiedene Stände mit Handwerks- und Handarbeitskunst sorgten für eine bunte Vielfalt der angebotenen Waren. Köstliche Kuchen gab es an unserem Kuchenbuffet zu Verkosten. Mit dem offenen Singen am Sonnabend und dem Bläserkonzert am Sonntag fanden die Tage ihren Abschluss. Die Einnahmen des Kuchenbuffets, die Sammlung nach den Konzerten sowie die Spenden der Händler kommen in diesem Jahr Maßnahmen für Flüchtlinge in Jordanien zu Gute. 

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich, in der MOZ: Drück mich! und bei Strausberg live: Drück mich! und Tag 2: Drück mich!
Der lebendige Adventskalender öffnet vom 03. bis zum 21. Dezember seine Türen. An verschiedenen Orten der Stadt ist dann wieder Weihnachtsstimmung erlebbar. Unsere Pfadfinder beteiligen sich am 14. Dezember mit Gesang zur Einstimmung auf den Adventsmarkt am 15./16. Dezember und am 21. Dezember werden sie das Friedenslicht aus Bethlehem in die Stadt tragen. Die gesammte Übersicht sehen Sie unter folgendem Link: Drück mich!

Zum 501. Reformationstag wollen wir am 31. Oktober um 8:00 Uhr zu unserem 3. Gedenklauf um den Straussee starten. Laufend, radelnd oder wandernd gilt es den See zu umrunden. Start ist „wie immer“ an der St. Marienkirche. Die Teilnehmer erhalten eine Urkunde, es werden Getränke bereitgestellt und eine Duschmöglichkeit ist ebenfalls vorhanden.  Um 10:30 Uhr feiern wir dann mit den Umlandgemeinden einen Regionalgottesdienst. Die Jüngeren können an einem Kindergottesdienst teilnehmen. Musikalisch untermalt wird der Gottesdienst durch die Müncheberger Bläser. Bei Kaffee und Kuchen können wir uns anschließend zu einem gemütlichen Ausklang zusammen finden.

 

Eigentlich war die Ausbildung bereits seit geraumer Zeit abgeschlossen. Den würdevollen Schlußstrich konnten wir erst im Oktober 2018 ziehen. Endlich konnte Sigrid Fielitz-Speer in Ihr Amt als Prädikantin eingeführt werden. Sie wird künftig in Strausberg und in der Region überall da mit der Feier von Gottesdiensten unterstützen, wo „Not am Mann/an der Frau“ ist. Der Gottesdienst wurde durch Pfarrerin Bull und Pfarrer Kuhn geleitet, sowie durch Bläser musikalisch untermalt.  


Nach diesen Impressionen möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf ein mögliches ehrenamtliches Engagement in unserer Gemeinde richten: Drück mich!

Im Rahmen unseres Adventsmarktes, 15. Dezember, 18:00 Uhr, wollen wir gemeinsam Advents- und Weihnachtslieder hören und auch Mitsingen, Leitung Anna Mittner und Kantor Christoph Bornheimer. Am 16. Dezember, 17:00 Uhr erklingen dann festliche Bläserklänge der „Kaulsdorf Brass“, Leitung Andreas Michalke. Eintritt ist jeweils frei.

Am 23. Dezember, 17:00 Uhr, erklingt als Krönung des Jahres dann das Weihnachtskonzert von Camille Saint-Saĕns, Leitung Lothar Kirchbaum und Kantor Christoph Bornheimer, Eintritt gem. Sitzplatz.

 Für weitere Informationen: Drück mich!


Der A-capella-Chor Strausberg hat mit dem Adventskonzert „Weihnachtsfreude“ am 8. Dezember wieder für besinnliche Stimmung in unserer Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle gesorgt. Magdalena Langanki war als Violinsolistin zu hören und Christine Luther begleitete den Chor am Klavier.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich! 

 

Nach der ersten CD-Produktion liegt nun eine erweiterte Version vor. Wer mag, kann die CD bei einem der anstehenden Konzerte oder unmittelbar in unserem Gemeindebüro erwerben.

Wer mal reinhören möchte: Drück mich!