Am 1. März ist es wieder soweit: Der Weltgebetstag der Frauen wird auch in unserer Gemeinde gefeiert. Um 18:30 Uhr lädt das Team um Frau Hilbert in unsere Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle. Nach Surinam im vergangenen Jahr haben in diesem Jahr Frauen aus Tschechien das Thema "Es ist noch Platz da! erarbeitet. 

Am 22. und 23. Januar, jew. 16:00 Uhr, finden im Gemeindesaal Aufführungen der Puppenbühne „Berliner Puppenkoffer“ statt. Aufgeführt wird: Hänsel und Gretel. Es wird Eintritt erhoben.

Viele Gäste auf dem Adventsmarkt in und um die Marienkirche bestätigen unser Konzept. Viele fleißige Helfer in der Vorbereitung und Durchführung sorgten für einen reibungslosen Ablauf am 15./16. Dezember. Verschiedene Stände mit Handwerks- und Handarbeitskunst sorgten für eine bunte Vielfalt der angebotenen Waren. Köstliche Kuchen gab es an unserem Kuchenbuffet zu Verkosten. Mit dem offenen Singen am Sonnabend und dem Bläserkonzert am Sonntag fanden die Tage ihren Abschluss. Die Einnahmen des Kuchenbuffets, die Sammlung nach den Konzerten sowie die Spenden der Händler kommen in diesem Jahr Maßnahmen für Flüchtlinge in Jordanien zu Gute. 

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich, in der MOZ: Drück mich! und bei Strausberg live: Drück mich! und Tag 2: Drück mich!

Eigentlich war die Ausbildung bereits seit geraumer Zeit abgeschlossen. Den würdevollen Schlußstrich konnten wir erst im Oktober 2018 ziehen. Endlich konnte Sigrid Fielitz-Speer in Ihr Amt als Prädikantin eingeführt werden. Sie wird künftig in Strausberg und in der Region überall da mit der Feier von Gottesdiensten unterstützen, wo „Not am Mann/an der Frau“ ist. Der Gottesdienst wurde durch Pfarrerin Bull und Pfarrer Kuhn geleitet, sowie durch Bläser musikalisch untermalt.  


Nach diesen Impressionen möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf ein mögliches ehrenamtliches Engagement in unserer Gemeinde richten: Drück mich!

Mit der musikalischen Christnacht am 24. Dezember beenden wir die diesjährigen musikalischen Angebote. 

Eine Vorschau auf das kommende Musikjahr sehen Sie hier: Drück mich!

 Für weitere Informationen: Drück mich!


Lothar Kirchbaum und Christoph Bornheimer ist es wieder gelungen, mehrere Chöre, Orchester und Solokünstler zu einem harmonischen Ganzen zusammen zu fügen. Mit dem Weihnachtskonzert fand das Musikjahr einen krönenden Abschluß in der voll besetzten St. Marienkiche.

Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich! einen Bericht der MOZ sehen Sie hier: Drück mich!

 

Nach der ersten CD-Produktion liegt nun eine erweiterte Version vor. Wer mag, kann die CD bei einem der anstehenden Konzerte oder unmittelbar in unserem Gemeindebüro erwerben.

Wer mal reinhören möchte: Drück mich!