Vieles, aber nicht alles finden Sie auf unserer homepage. Einige Beiträge bleiben unserem Gemeindebrief vorbealten. Wer nicht im Verteilgebiet liegt kann ihn jetzt unter folgendem Link einsehen: Drück mich!

Ostermontag mit Kurzandacht und Osterspaziergang um 09:00 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle. Die Information im Gemeindebrief ist leider Fehlerhaft!

Nicht bis nach Lourdes sondern einen kurzen Abschnitt auf dem Jacobsweg durch Brandenburg. Die katholische Militärseelsorge lädt zu einer Fußwallfahrt von Müncheberg nach Strausberg ein. Los geht es am 20. Mai um 09:00 Uhr am Bahnhof Müncheberg, über Hoppegarten und Rehfelde werden ca. 30 km bis zur Marienkirche in Strausberg zurückgelegt.  Im Anschluss wollen wir im Pfarrgarten Grillen und uns ein wenig erholen. Weitere Infos und den Anmeldbogen sehen Sie hier:  Drück mich! Anmeldung ist erforderlich bis zum 30. April bei der katholischen Militärseelsorge II in Berlin!

©ThomasRitter, 02/2021

Engel auf Reisen. Persönliche Reisen sind ja derzeit weniger angeraten. Um dennoch ein paar Impressionen aus der Ferne zu bekommen hat die ev. Militärseelsorge in Strausberg jetzt einen Reiseengel ins Leben gerufen. Zur Weihnachtszeit gab es eine Abstecher nach Brüssel. Für alle weiteren Aktivitäten ist der Engel zunächst mal in die Marienkirche gehuscht um sich seinen Reiseseegen abzuholen. Einige Bilder sehen Sie hier: Drück mich!  Seien wir gespannt, wo es unseren Engel noch so in die Welt hin verschlägt.

Der Weltgebetstag 06.03.2021 wird stattfinden – anders als gewohnt.

Wie können wir den Weltgebetstag 2021 Vanuatu gestalten – trotz Corona? Das ist die große Frage, die gerade alle Vorbereitungsteams umtreibt. Denn ausfallen wird der Weltgebetstag auf jeden Fall nicht.

Wir werden ab 16:00 bis 18:30 Uhr alle 30min Kurzgottesdienste in der Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle feiern. Selbstverständlich unter Einhaltng der CORONA-Regeln! DasTeam um Frau Hilbert freut sich auf Ihren Besuch.

Einladung zur Ökumenischen Bibelwoche: "In Bewegung - in Begegnung. Zugänge zum Lukasevangelium" , jeweil 18:00 Uhr im Hofzimmer, Predigerstr. 2

Montag, 15. März: Maria und Elisabeth (Lk 1, 39-56)

Dienstag, 16. März: Fischzug des Petrus (Lk 5, 1-11)

Mittwoch, 17. März: Salbung der SDünderin (Lk 7, 36-50)

Donnerstag, 18. März: Maria und Marta (Lk 10, 38-42)

Freitag, 19. März: Die Zehn Aussätigen (Lk 17, 11-19)

Samstag, 20 März: Richter und Witwe (Lk 18, 1-8)

Bild: C. Hilbert

Heiligabend in anderer Form-wie viele Gemeinden lief auch bei uns alles etwas anders ab. In und vor der Kapelle gab es eine kurze Andacht. In der Marienkirche wurde die Weihnachtsgeschichte verlesen. Wer mochte, konnte sich das Friedenslicht aus Bethlehem sowie Weihnachtssternleckereien mit nach Hause nehmen. Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich! und die Andacht aus unserer Kapelle ist hier abrufbar: Drück mich!



Nach diesen Impressionen möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf ein mögliches ehrenamtliches Engagement in unserer Gemeinde richten: Drück mich!

Die Planungen zu unseren Konzerten für 2021 sind abgeschlossen. Engagierte Künstler*Innen freuen sich auf die Veranstaltungen. Wir hoffen alle darauf, dass die CORONA-Pandemie keine weiteren Vorhaben verhindert. Weitere Infos zu den Terminen sehen Sie hier: Drück mich!

 

 Für weitere Informationen: Drück mich!


Strausseelauf und Strausberger Lichter-wir Punkten mit Hüpfburg für die jüngeren Gäste und einem Konzert zum Tag der Deutschen Einheit von Irina Emeliantseva. Kompositionen von JS Bach, GM Göttsche-als bedeutender Kirchenmusiker der Gegenwart und Kompositionen der Künstlerin selbst waren zu hören-wunderbar. Mit Gesprächen, Gegrilltem und Getränken liessen wir den Nachmittag vor der Kirche ausklingen. Weitere Bilder sehen Sie hier: Drück mich! oder bei Strausberg live: Drück mich!

 

 

Nach der ersten CD-Produktion liegt nun eine erweiterte Version vor. Wer mag, kann die CD bei einem der anstehenden Konzerte oder unmittelbar in unserem Gemeindebüro erwerben.

Wer mal reinhören möchte: Drück mich!