Taufe was ist das?

 


 

Jesus Christus spricht: »Gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe«.  Durch dieses Wort wurde die Taufe zum Zeichen der christlichen Gemeinschaft. In der Taufe verbindet sich das sichtbare Element Wasser mit dem hörbaren Wort Gottes und mit unserem Glauben. Das Wasser der Taufe wird zum Wasser des ewigen Lebens, das allen geschenkt wird, die daran glauben. Bei uns werden Kinder und Erwachsene getauft, die noch keine Taufe empfangen haben.

 

In der Regel wird am Sonntag in einem Gottesdienst unserer Gemeinde getauft.
Eltern, die Ihr Kind taufen lassen wollen, sprechen mit dem Pfarrer über ihren Wunsch und legen gemeinsam einen Termin fest.
In der Regel werden einem getauften Kind Paten zur Seite gestellt, die einer christlichen Kirche angehören.
Menschen, die sich in besonderer Weise einem Kind verpflichtet fühlen und keiner Kirche angehören, können zu Taufzeugen bestimmt werden.
Wer sich als Erwachsener taufen lassen will, sollte rechtzeitig mit dem Pfarrer in Kontakt treten.
Auch wenn die  Taufe von Mia Mathilda Meyer bereits am 29.10.2016 erfolgte, so wollen wir dieses Ereignis nicht unerwähnt lassen. Denn die Taufe fand nicht wie sonst üblich im Rahmen eines Gottesdienstes sondern unter freiem Himmel am nördlichen Ufer des Straussees statt.

Nach hiesiger Kenntnis handelt es sich bei dieser Taufe um eine Premiere. Sollten wir uns irren so informieren Sie uns bitte.

Auf den Bildern: Pfarrer Tilmann Kuhn, Mia Mathilda mit Mamma bzw. Eltern